Veranstaltungen der auxmed

Unsere nächste Veranstaltung

Thema:
Kritische Bestandsaufnahme bestehender Versicherungen und Handlungsbedarf erkennen

Ärztekammer Münster Veranstaltung

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Veranstaltungen

Über das ganze Jahr verteilt bieten wir Ihnen zahlreiche Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an. Zusammen mit unserem Expertennetzwerk sind wir stets bemüht, unser Veranstaltungs- und Weiterbildungsportfolio für Sie auszubauen und nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Auf unserer Webseite informieren wir Sie kontinuierlich über bevorstehende Veranstaltungen.

Falls Sie Interesse an einem der unten aufgeführten Vorträge haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: info [at] auxmed.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular für die Anmeldung.

Anmeldung für Veranstaltungen der auxmed
21.11.2020 Informations- und Kommunikationstechnologie (Münster)
[8 UE]/ Digitalisierung Refresher EVA/Näpa

Inhalt

Telematikinfrastruktur
Interoperabilität
Sichere Dokumentation
Elektronische Akte
Praxishomepage
rechtliche Rahmenbedingungen
technische Grundlagen
Wissenbasierte Systeme
Patienten-Apps
Anwendungsschulung zur APP Nutzung
Cybersicherheit

Zielgruppe

Enlastende Versorgungsassistenten/innen EVA/ NäPa

Hinweis

Die Veranstaltung ist anrechenbarer Baustein auf den Refresherkurs gem. Delegationsvereinbarung Anlage 8 BMV-Ä § 7 (6)

Das Modul Digitalisierung ist in vollem Umfang mit 8 UE auf die Fortbildung „Informations- und Kommunikationstechnologie“ aus dem Curriculum der Spezialisierungsqualifikation „Elektronische Praxiskommunikation und Telematik“ der BÄK anrechenbar.

23.01.2021 Informations- und Kommunikationstechnologie (Münster)
[8 UE]/ Digitalisierung Refresher EVA/Näpa

Inhalt

Telematikinfrastruktur
Interoperabilität
Sichere Dokumentation
Elektronische Akte
Praxishomepage
rechtliche Rahmenbedingungen
technische Grundlagen
Wissenbasierte Systeme
Patienten-Apps
Anwendungsschulung zur APP Nutzung
Cybersicherheit

Zielgruppe

Enlastende Versorgungsassistenten/innen EVA/ NäPa

Hinweis

Die Veranstaltung ist anrechenbarer Baustein auf den Refresherkurs gem. Delegationsvereinbarung Anlage 8 BMV-Ä § 7 (6)

Das Modul Digitalisierung ist in vollem Umfang mit 8 UE auf die Fortbildung „Informations- und Kommunikationstechnologie“ aus dem Curriculum der Spezialisierungsqualifikation „Elektronische Praxiskommunikation und Telematik“ der BÄK anrechenbar.

20.02.2021 Informations- und Kommunikationstechnologie (Münster)
[8 UE]/ Digitalisierung Refresher EVA/Näpa

Inhalt

Telematikinfrastruktur
Interoperabilität
Sichere Dokumentation
Elektronische Akte
Praxishomepage
rechtliche Rahmenbedingungen
technische Grundlagen
Wissenbasierte Systeme
Patienten-Apps
Anwendungsschulung zur APP Nutzung
Cybersicherheit

Zielgruppe

Enlastende Versorgungsassistenten/innen EVA/ NäPa

Hinweis

Die Veranstaltung ist anrechenbarer Baustein auf den Refresherkurs gem. Delegationsvereinbarung Anlage 8 BMV-Ä § 7 (6)

Das Modul Digitalisierung ist in vollem Umfang mit 8 UE auf die Fortbildung „Informations- und Kommunikationstechnologie“ aus dem Curriculum der Spezialisierungsqualifikation „Elektronische Praxiskommunikation und Telematik“ der BÄK anrechenbar.

13.03.2021 eHealth - Informationstechnologie in der Medizin (Dortmund)

[4 UE] Modul 8 – Cybersicherheit

Inhalt

  • Datenschutzaspekte und -regelungen
  • Cyberattacken und typische Angriffsszenarien
  • Cybersicherheit und ärztliche Verantwortung/Haftung
  • Vorstellung technischer Datenschutzmechanismen

 

Eine der bedeutensten eHealth-Anwendungen ist die einrichtungsübergreifende elektronische Patientenakte. Hierbei handelt es sich aus rechtlicher, organisatorischer, technischer und ethischer Sicht um eine große Herausforderung, um zu nutzbringenden Implementierungen zu kommen. Heute ist ein wesentliches Problem, dass viele Akteure unter dem Begriff einer Patientenakte etwas sehr unterschiedliches verstehen. Im Modul 5 werden daher die wesentlichen Aspekte von einrichtungsübergreifenden Patientenaktensystemen besprochen, auch mit Blick auf die internationale Entwicklung und die bestehenden Standards.

19.06.2021 Informations- und Kommunikationstechnologie (Münster)
[8 UE]/ Digitalisierung Refresher EVA/Näpa

Inhalt

Telematikinfrastruktur
Interoperabilität
Sichere Dokumentation
Elektronische Akte
Praxishomepage
rechtliche Rahmenbedingungen
technische Grundlagen
Wissenbasierte Systeme
Patienten-Apps
Anwendungsschulung zur APP Nutzung
Cybersicherheit

Zielgruppe

Enlastende Versorgungsassistenten/innen EVA/ NäPa

Hinweis

Die Veranstaltung ist anrechenbarer Baustein auf den Refresherkurs gem. Delegationsvereinbarung Anlage 8 BMV-Ä § 7 (6)

Das Modul Digitalisierung ist in vollem Umfang mit 8 UE auf die Fortbildung „Informations- und Kommunikationstechnologie“ aus dem Curriculum der Spezialisierungsqualifikation „Elektronische Praxiskommunikation und Telematik“ der BÄK anrechenbar.

25.09.2021 Informations- und Kommunikationstechnologie (Münster)
[8 UE]/ Digitalisierung Refresher EVA/Näpa

Inhalt

Telematikinfrastruktur
Interoperabilität
Sichere Dokumentation
Elektronische Akte
Praxishomepage
rechtliche Rahmenbedingungen
technische Grundlagen
Wissenbasierte Systeme
Patienten-Apps
Anwendungsschulung zur APP Nutzung
Cybersicherheit

Zielgruppe

Enlastende Versorgungsassistenten/innen EVA/ NäPa

Hinweis

Die Veranstaltung ist anrechenbarer Baustein auf den Refresherkurs gem. Delegationsvereinbarung Anlage 8 BMV-Ä § 7 (6)

Das Modul Digitalisierung ist in vollem Umfang mit 8 UE auf die Fortbildung „Informations- und Kommunikationstechnologie“ aus dem Curriculum der Spezialisierungsqualifikation „Elektronische Praxiskommunikation und Telematik“ der BÄK anrechenbar.

02.10.2021 eHealth - Informationstechnologie in der Medizin (Dortmund)

[4 UE] Modul 8 – Cybersicherheit

Inhalt

  • Datenschutzaspekte und -regelungen
  • Cyberattacken und typische Angriffsszenarien
  • Cybersicherheit und ärztliche Verantwortung/Haftung
  • Vorstellung technischer Datenschutzmechanismen

 

Eine der bedeutensten eHealth-Anwendungen ist die einrichtungsübergreifende elektronische Patientenakte. Hierbei handelt es sich aus rechtlicher, organisatorischer, technischer und ethischer Sicht um eine große Herausforderung, um zu nutzbringenden Implementierungen zu kommen. Heute ist ein wesentliches Problem, dass viele Akteure unter dem Begriff einer Patientenakte etwas sehr unterschiedliches verstehen. Im Modul 5 werden daher die wesentlichen Aspekte von einrichtungsübergreifenden Patientenaktensystemen besprochen, auch mit Blick auf die internationale Entwicklung und die bestehenden Standards.

Anmeldung für eine Veranstaltung

Anmeldung zu einer Veranstaltung

Veranstaltung buchen:

Datenschutz

Lassen Sie uns gemeinsam starten.
Wir freuen uns!

Datenschutz